Logo Feuerwehr Transparent                   Freiwillige Feuerwehr Ahlerstedt          Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Generalversammlung der Feuerwehren in der Samtgemeinde Harsefeld

Gemeindebrandmeister Heiko Wachlin zog am Freitagabend den 01.03. in der Harsefelder Festhalle Bilanz.

Die Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplans schreite voran, 2018 konnten die Feuerwehren in Ahlerstedt und Harsefeld ihre neuen Einsatzleitwagen in Betrieb nehmen. Die Auslieferung der KLF's für Kakerbeck, Oersdorf und Reith stehe bevor, sowie die Planungen für das neue KLF in Ahrensmoor wurden begonnen.
Ein Logistikanhänger für Wassergefahren, auf dem z.B. Tauchpumpen verladen sind, wurde in Oersdorf stationiert. In Brest und Ahrensmoor meldeten sich neue AED-Gruppen einsatzbereit.

Der stv. Gemeindebrandmeister Harald Lange zeigte ein Blick auf das Einsatzgeschehen in 2018. Herausragend war der Großbrand in Ruschwedel, die schweren Verkehrsunfälle, bei denen drei Menschen starben, sowie die Einsätze der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd im Rahmen des Moorbrandes im emsländischen Meppen und beim Recycling Zentrum in Stade. 27 Mal sind die AED - Gruppen Ahlerstedt und Bargstedt im Einsatz gewesen. Die Feuerwehren der Samtgemeinde Harsefeld haben im vergangenen Jahr 201 Einsatzstellen abgearbeitet. 36 mal rückten sie zu Bränden aus, 120 mal zu technischen Hilfeleistungen und 45 mal zu sonstigen Einsätzen. Die Feuerwehrleute halfen bei sechs Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Fahrzeuginsassen, dabei waren drei Todesopfer zu beklagen.

Bargstedts Pastor, Feuerwehrmann und Notfallseelsorger Andreas Hellmich warb dafür, auch zur Betreuung von Ersthelfern die Notfallseelsorger anzufordern. Oft treten die Probleme erst am nächsten Tag auf. 38 mal waren die Pastoren im Kirchenkreis Buxtehude im vergangenen Jahr auf Anforderung der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle als Notfallseelsorger tätig geworden.

„Auf alle Feuerwehren ist rund um die Uhr Verlass“, sagte der stv. Kreisbrandmeister Henning Klensang. Im Landkreis Stade waren die Frewilligen Feuerwehren im Jahr 2018, 2868 mal im Einsatz.

Samtgemeindebürgermeister Rainer Schlichtmann berichtete, dass an den Feuerwehrgerätehaus Standorten in Reith, Wohlerst und Ahrenswohlde Bauarbeiten in der Planung sind. Für das Jahr 2019 stünden weitere Bestellungen an. 500.000 Euro habe die Kommune für den Bereich Feuerwehr im Haushalt für das laufende Jahr eingeplant.

Der Leiter des Ordnungsamtes der Samtgemeinde Harsefeld, Harald Polter, hat das Feuerwehrehrenzeichen am Bande für Zivilpersonen erhalten. Im April 2019 geht Harald Polter in den Ruhestand. Fast 20 Jahre war er als Ordnungsamtsleiter für die Feuerwehren in der Samtgemeinde Harsefeld zuständig. Seine Nachfolgerin Anett Preuß steht bereits in den Startlöchern.

Ehrungen
Geehrt wurden für 25 jährige Mitgliedschaft in der Frewilligen Feuerwehr: 
Falk Schönborn (Ahlerstedt), Horst Böckmann, Christoph Wölfel, Malte Breier, Marco Klietmann, Jens Kreuziger, Matthias Strasdas, Michael Fitschen, Jan Dammann, Jörg Klintworth, Rainer Lange, Andreas Martens, Marco Meier, Melanie Müller


40 Jahre: 
Uwe Hintz (Ahlerstedt), Hartmut Deden, Walter Brietzke, Reinhard Brunkhorst, Michael Wege, Paul-Rudolf Schartau, Günther Ehlers, Helmut Ehlers, Hans-Martin Hagedorn, Henry von Holt, Hans-Dietrich Martens, Hinrich Timm, Uwe Tomforde, Karl-Heinz Treske, Hans-Hinrich Brinkmann, Bernd Kulak, Christian Fitschen, Helmut Junge


50 Jahre: 
Hinrich Rehfinger, Johann Meier, Hans Peter Klensang, Heinz Cohrs, Otto Diringer, Wolfgang Goslar, Ludwig Meyer, Uwe Larsson, Hermann Meibohm, Gerd Ropers, Wilfried Meier


60 Jahre: 
Peter Meier, Ernst Fromhage, Johann Wohlers, Hans-Heinrich Schmidt, Erwin Dammann, Ernst August Hentschel


65 Jahre: 
Walter Heitmann (Ahlerstedt), Klaus Höft, Johann Klintworth, Hinrich Heins, Johann Hauschild, Hans Prigge


70 Jahre: 
Ewald Tomforde (Ahlerstedt), Hans-Otto Brandt


Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber: 
Frank Josten (Ahlerstedt), Ludwig Bockelmann, Dirk Lemmermann, Rudolf Kreuzer


Feuerwehrehrenzeichen am Bande: 
Andreas Dittmer


Silbernes Feuerwehrehrenzeichen am Bande:
Harald Lange (Ahlerstedt)


Ehrennadel der Feuerwehr-Unfallkasse in Silber: Jens Buschhüter


Ehrenortsbrandmeister: Andreas Dittmer, Jürgen Bockelmann

 

Außerdem wurde die Kameraden, die kürzlich ihre Truppmann Teil I Ausbildung beenden konnten, befördert. Aus unserer Ortsfeuerwehr, die Kameraden:
Dr. Wolf Rößler Beförderung zum Feuerwehrmann
Julian Brendel Beförderung zum Feuerwehrmann
Jan Tibke Beförderung zum Feuerwehrmann
Firaz Hamada Beförderung zum Feuerwehrmann
Jacqueline Hudak Beförderung zur Feuerwehrfrau
Der Hauptfeuerwehrmann und Jugendfeuerwehrwart in Ahlerstedt, Kevin Heckmann wurde zum Löschmeister befördert.

 

Statistik auf Samtgemeindeebene
Mitglieder: 623 Männer und Frauen sind in den 16 Ortsfeuerwehren in der Samtgemeinde Harsefeld aktiv.


Nachwuchs: Den drei Jugendfeuerwehren gehören 53 Mädchen und Jungen an.

  • DSC_0145
  • DSC_0160
  • DSC_0170
  • DSC_0261
  • DSC_0294
  • DSC_0304
  • DSC_0321
  • DSC_0344
  • DSC_0389
  • DSC_0398
  • DSC_0410

Über uns

Wir sind eine Stützpunktfeuerwehr in der Samtgemeinde Harsefeld mit ca. 50 Einsatzkräften, die jedes Jahr um die 60 Einsätze abarbeitet. Hierfür stehen uns 3 moderne Einsatzfahrzeuge zur Verfügung. Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren erlernen die Grundlagen des Feuerwehrhandwerks in unserer Jugendfeuerwehr.


21702 Ahlerstedt
Kakerbecker Straße 26a
04166-1466
info@feuerwehr-ahlerstedt.de

Dienstabend: siehe Termine
Generell jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 19:30-21:00 Uhr

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Stade :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 24.04.2019 - 15:58 Uhr

Termine

25 Apr 2019
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Dienstabend Alters - und Ehrenabteilung
26 Apr 2019
18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dienst Feuerwehrgerätehaus
28 Apr 2019
09:30 Uhr - 12:00 Uhr
Funkübung
30 Apr 2019
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsbrandmeister Büro