• full screen slider
11 2 3 4 5 6 7 8 9 10
slider by WOWSlider.com v6.3

  • IMG-20180127-WA0006


Um Menschen in Not Helfen zu können ist nicht nur viel Engagement und Hilfsbereitschaft notwendig sondern auch mindestens genauso viel Fachwissen. Von daher absolvieren die Feuerwehrangehörigen ein umfangreiches Ausbildungsprogramm, welches dazu dient Wissen zu vermitteln und im weiteren Verlauf ihres Feuerwehrlebens dieses Wissen aufzufrischen bzw. zu aktualisieren.

Besonderes Augenmerk wird auf möglichst praxisnahe Ausbildungsabschnitte gelegt. Wobei natürlich auch umfangreiches theoretisches Wissen für die Tätigkeit in der Feuerwehr notwendig ist.


Die Ausbildung eines Feuerwehrangehörigen beginnt mit der Truppmannausbildung. Hiefür muss man mindestes 16 Jahre alt und körperlich geeignet sein. Die Truppmannausbildung besteht aus mehreren Teilen und erstreckt sich über mindestens zwei Jahre.

Sie beginnt mit der Feuerwehrgrundausbildung (Truppmannausbildung, Teil 1). Die Grundausbildung umfasst mindestens 70 Stunden und vermittelt grundlegendes Wissen zu Technik und Ausrüstung. Ebenso ist ein Erste Hilfe Anteil hierbei zu absolvieren. Nach erfolgreichem Abschluss der Truppmannausbildung, Teil 1 kann der Feuerwehrangehörige an der Seite eines erfahrenen Kameraden an Einsätzen teilnehmen.

Gleichzeitig beginnt der zweite Teil der Truppmannausbildung. In diesem Teil werden die Kenntnisse aus dem 1. Teil vertieft und viele standortbezogene Themen bearbeitet. Der Teil 2 besteht aus den regelmäßigen Ausbildungsdiensten in der eigenen Ortsfeuerwehr.

In den 2. Teil der Truppmannausbildung sind für die Anwärter weitere Lehrgänge „verpackt“, damit sie zum Ende dieses Ausbildungsabschnittes ein voll einsatzbereiter Truppmann sind.

So sind im einzelnen der Sprechfunkerlehrgang, der Atemschutzgeräteträgerlehrgang, oder der Motorkettensägenführer zu absolvieren.

Mit dem Abschluss dieser umfangreichen
Truppmannausbildung werden die neuen Kameraden zum Feuerwehrmann ernannt und können dann selbständig in Einsätzen die Funktion eines Truppmannes wahrnehmen.

Derzeit werden zwei Kameraden aus Ahlerstedt zum Truppmann ausgebildet. Wir wünschen Tobias und Jan einen spannenden und erfolgreichen Lehrgang und freuen uns, euch demnächst als Truppmann bei uns im Team zu haben.

 

 

 

 

  • IMG-20180127-WA0006
  • IMG-20180127-WA0007
  • IMG-20180127-WA0008
  • IMG-20180127-WA0009
  • IMG-20180127-WA0010
  • IMG-20180127-WA0013
  • IMG-20180127-WA0014
  • IMG-20180127-WA0015
  • IMG-20180127-WA0016
  • IMG-20180127-WA0026
  • IMG-20180127-WA0027
  • IMG-20180127-WA0032
   

Termine  

21.Februar.2018, 19.30 - 21.00 Uhr
Dienstabend
22.Februar.2018, 19.30 - 21.00 Uhr
Dienstabend Alters - und Ehrenabteilung
23.Februar.2018, 18.30 - 20.00 Uhr
Kleiderkammer
27.Februar.2018, 18.30 - 20.00 Uhr
Jugendfeuerwehr
28.Februar.2018, 19.30 - 21.00 Uhr
Weiterbildung AED-Gruppe
   

aktuelle Einsätze  

  • Notfalleinsatz für die AED-Gruppe

    Einsatzfoto Notfalleinsatz für die AED-Gruppe Ahlerstedt
    weiterlesen
  • Notfalleinsatz für die AED-Gruppe

    Einsatzfoto Notfalleinsatz für die AED-Gruppe Ahlerstedt
    weiterlesen
   

Unwetterwarnungen  

Wetterwarnung für Kreis Stade :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Di, 20.Feb. 18:00 bis Mi, 21.Feb. 11:00
Es tritt mäßiger Frost zwischen -3 °C und -7 °C auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/02/2018 - 17:45 Uhr
   

Anmeldung  

   

Besucherstatistik  

Heute 38

Gestern 57

Monat 1259

Insgesamt 163865

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Freiwillige Feuerwehr Ahlerstedt

Created jtemplate joomla templates