• full screen slider
11 2 3 4 5 6 7 8 9 10
slider by WOWSlider.com v6.3

Brandschutzerziehung - Warum eigentlich?

  •     Kinder haben nur geringe Kenntnisse üb er den Brandschutz.
  •     Kinder sollen Brandgefahren erkennen und beurteilen lernen.
  •     Kinder sollen die Wirkung von Feuer und Rauch beurteilen können.
  •     Kinder sollen den Umgang mit Brandschutzeinrichtungen lernen.
  •     Kinder sollen das richtige Verhalten bei Bränden lernen.

Gerade das Verhalten im Brandfall ist uns nicht angeboren. Dieses Verhalten muss gelernt sein. Viele Kinder verstecken sich irgendwo im Zimmer  und sind unter Betten, in Schränken oder unter einer Decke und schwer zu finden. Fabian Fuß vom Spielkreis aus Oersdorf hatte hier etwas treffendes formuliert:

Mit Feuerwehrleuten spielt man kein Verstecken!
Ablauf der Brandschutzerziehung

  •     Kontakt mit dem Schulklassenbetreuer aufnehmen:

Hier findet ein Informationsaustausch zwischen Lehrern/Erziehern und dem Schulklassenbetreuer statt. Es werden die Ziele des Kindergartens/Schule mit denen der Feuerwehr abgeglichen sowie die Vorkenntnisse erfragt. Besonders in der Zusammenarbeit mit Kindergärten ist es erforderlich, im Vorfeld einen Elternabend zu organisieren, da die Brandschutzerziehung ohne Wissen und Hilfe der Eltern nicht möglich ist.

  •     Besuch eines Kindergartens/Spielkreises:

Beim Besuch des Kindergartens/Spielkreises werden durch die Feuerwehr folgende Ziele verfolgt:

      •         Erkenne des zwiespältigen Charakters des Feuers.
      •         Richtiges Verhalten bei einem Brand.
      •         Alarmierung der Feuerwehr.
      •         Richtiger Umgang mit Zündmitteln.
  •     Besuch einer Schule:

Nach Absprache mit dem verantwortlichen Lehrpersonal kann folgendes durchgeführt werden (exemplarisch am Beispiel 3. oder 4. Klassen):

      •         Wiederholung des in der Schule erlernten Stoffes (Verbrennen & Löschen, Alarmierung der Feuerwehr, persönliche Schutzausrüstung, Aufgaben der Feuerwehr).
      •         Richtiges Verhalten im Brandfall.
      •         Pause
      •         Besichtigung des Gerätehauses.
      •         Besichtigung und Erläuterung eines Fahrzeuges und seiner Ausrüstungsgegenstände.
  • Kontakt?

Für eine Kontaktaufnahme zum Brandschutzerzieher der Freiwilligen Feuerwehr Ahlerstedt nutzen Sie bitte den oberen Menüpunkt Kontakte.

 

   

Termine  

19.Januar.2018, 19.30 - 22.00 Uhr
Jahreshauptversammlung
26.Januar.2018, 18.30 - 20.00 Uhr
Kleiderkammer
30.Januar.2018, 18.30 - 20.00 Uhr
Jugendfeuerwehr
   

aktuelle Einsätze  

  • Notfalleinsatz für die AED-Gruppe

    Einsatzfoto Notfalleinsatz für die AED-Gruppe Ahlerstedt - Seniorenresidenz Kakerbecker Straße
    weiterlesen
  • Hilfeleistung für den Rettungsdienst

    Einsatzfoto Hilfeleistung für den Rettungsdienst Ahlerstedt - Sportplatz Zevener Straße
    weiterlesen
   

Unwetterwarnungen  

Wetterwarnung für Kreis Stade :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Di, 16.Jan. 20:00 bis Mi, 17.Jan. 08:00
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Di, 16.Jan. 23:19 bis Mi, 17.Jan. 08:00
Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen um 2 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 17/01/2018 - 07:36 Uhr
   

Anmeldung  

   

Besucherstatistik  

Heute 9

Gestern 58

Monat 2140

Insgesamt 161171

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Freiwillige Feuerwehr Ahlerstedt

Created jtemplate joomla templates