• full screen slider
11 2 3 4 5 6 7 8 9 10
slider by WOWSlider.com v6.3
 

Zwei PKW im Kreuzungsbereich kollidiert

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 2555
Einsatzort Details

Ahlerstedt K54 Fahrtrichtung Ahrenswohlde
Datum 10.05.2018
Alarmierungszeit 18:05 Uhr
Alarmierungsart Sirene und Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FF Ahlerstedt
FF Ahrensmoor
    FF Ahrenswohlde
      FF Ottendorf
        RTW Buxtehude
          RTW Buxtehude
            RTW Zeven
              NEF Buxtehude
                NEF Stade
                  RTH Christoph 29
                    Polizei Harsefeld
                      Fahrzeugaufgebot   TLF 16/24-Tr  HLF 10  ELW
                      Hilfeleistung

                      Einsatzbericht

                      Am heutigen frühen Christi Himmelfahrt-Abend kam es gegen 18.00 Uhr erneut in Ahlerstedt, In den Wiesen (Kreisstraße 54) an der Kreuzung mit der Kreisstraße 55 in Höhe der Firma Schröder Landmaschinen zu einem schweren Unfall zwischen zwei PKWs.

                       

                      Ein 88-jähriger Fahrer und seine 84-jährige Beifahrerin aus Kakerbeck waren mit ihrem Mitsubishi Colt auf der K55 von Ottendorf/Klethen kommend in Fahrtrichtung Ahrensmoor unterwegs. Zu dem Zeitpunkt befuhr eine 35-jährige Frau aus Ahlerstedt mit ihrem Opel Astra die vorfahrtsberechtigte K54 aus Ahlerstedt kommend in Fahrtrichtung Sittensen. Der 88-jährige fuhr aus bisher ungeklärter Ursache in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte mit dem herannahenden Opel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer des Mitsubishi mit schweren Verletzungen in seinem Fahrzeug eingeschlossen, nicht wie vorher gemeldet eingeklemmt. Seine Beifahrerin und die 35-jährige Opel-Fahrerin wurden durch den Aufprall leicht und mittelschwer verletzt.

                       

                      Der Rettungsdienst und der Notarzt der Feuerwehr Ahlerstedt entschieden, dass eine Crashrettung durchgeführt werden muss. Die Feuerwehr bereitete daraufhin die technische Rettung vor. Der Kakerbecker konnte ohne hydraulische Rettungsgeräte mithilfe eines Spineboard aus dem völlig zerstörten Fahrzeugwrack gerettet werden.

                       

                      Der Colt-Fahrer, seine Beifahrerin und die Fahrerin des Opel Astra wurden nach der weiteren Versorgung durch die Besatzungen der drei eingetroffenen Rettungswagen aus Buxtehude und Zeven, sowie der Besatzungen des Buxtehuder NEFs, des Stader NEFs, des Notarztes der Feuerwehr Ahlerstedt und der bereits eingetroffenen Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 29, stationiert beim Bundeswehrkrankenhaus in Hamburg-Wandsbek, in die Elbe Kliniken nach Buxtehude, Stade, sowie in das Asklepios-Klinikum Hamburg-St. Georg gefahren/geflogen.

                       

                      Der Organisatorische Leiter Rettungsdienst aus dem Team der Stader Feuer – und Rettungsleitstelle übernahm die Koordination der Rettungsarbeiten am Unfallort. Die Feuerwehr klemmte unter anderem die Batterien der Unfallfahrzeuge ab, nahm aufgelaufene Kraftstoffe auf und koordinierte den Rettungsmittelhalteplatz.

                       

                      Für die Zeit der Rettungs - und Bergungsmaßnahmen wurde die Kreuzung K54 / K55 für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet. Der Einsatz für die Feuerwehr Ahlerstedt endete gegen 19.30 Uhr.

                       

                      sonstige Informationen

                      Einsatzbilder

                       
                         

                      Termine  

                      30.Mai.2018, 19.30 - 21.00 Uhr
                      Weiterbildung AED-Gruppe
                      05.Juni.2018, 18.30 - 20.00 Uhr
                      Jugendfeuerwehr
                      06.Juni.2018, 19.30 - 21.00 Uhr
                      Dienstabend
                         

                      aktuelle Einsätze  

                      • Ca. 80m lange Ölspur nach Motorplatzer

                        Einsatzfoto Ca. 80m lange Ölspur nach Motorplatzer Ahlerstedt - Kakerbecker Straße
                        weiterlesen
                      • Verkehrssicherung Fußballspiel SV A/O gegen SV Werder Bremen

                        Einsatzfoto Verkehrssicherung Fußballspiel SV A/O gegen SV Werder Bremen Ahlerstedt - Stadion Am Auetal
                        weiterlesen
                         

                      Unwetterwarnungen  

                      Wetterwarnung für Kreis Stade :
                      Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
                      0 Warnung(en) aktiv
                      Quelle: Deutsche Wetterdienst
                      Letzte Aktualisierung 23/05/2018 - 07:07 Uhr
                         

                      Anmeldung  

                         

                      Besucherstatistik  

                      Heute 15

                      Gestern 80

                      Monat 6271

                      Insgesamt 184288

                      Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

                         
                      © Freiwillige Feuerwehr Ahlerstedt

                      Created jtemplate joomla templates