• full screen slider
11 2 3 4 5 6 7 8 9 10
slider by WOWSlider.com v6.3

 

 

Der Notruf

 

Beim Absetzen eines Notrufes gibt es 5 W-Fragen, diese müssen alle beantwortet werden um effektiv und schnell helfen zu können.

WO? Wo ist es passiert? Geben Sie genaue Ortsangaben
WAS? Was ist passiert?

Erzählen Sie kurz und knapp was passiert ist,
lassen Sie aber nichts wichtiges weg. z.B. Unfall 2 PKW 1 bewusstlose Person

WIEVIELE? Wie viele verletzte Personen?  Geben Sie die genaue Anzahl der Personen durch, die verletzt sind
WELCHE? Welche Art von Verletzungen? Versuchen Sie zu erklären, um was für eine Verletzung es sich handelt damit evtl. weitere Schritte eingeleitet werden können
WARTEN? Warten auf Rückfragen! Faustregel: die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle
beendet IMMER das Gespräch! Warten Sie deshalb so lange, bis man Ihnen sagt dass Sie auflegen können 

!!!WEISEN SIE DIE RETTUNGSKRÄFTE EIN!!!

Der Notruf 110 (Polizei) und 112 (Feuerwehr und Rettungsdienst) sollte nicht missbraucht werden, da ansonsten die Leitungen für wirkliche Notfälle besetzt sind!!!


Notruf und Telefonnummern für den Landkreis Stade
(Quelle: Stader Tageblatt)

 

Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Polizei 110
Rettungsleitstelle 04141/19222
Giftinformationszentrale 0551 / 19240 
Kliniken im Landkreis Stade Elbe-Klinikum Stade:
04141 / 97-0
Elbe-Klinikum Buxtehude:
04161/ 703-0
Dr. Hancken GmbH
04141 / 604-0
Stadtwerke Stade 04141/404404
Stadtwerke Buxtehude 04161/727272
Wasserwerk Himmelpforten: 04144/218218
Wasserwerk Dollern: 04163/818181
Abwasserzweckverband Altes Land  und Geestrand 04142/818890
EWE AG Harsefeld 04164/8147111
Überlandwerk Hemmoor 04771/64670
   

Termine  

02.Oktober.2018, 15.00 - Uhr
Oktoberfest
02.Oktober.2018, 18.30 - 20.00 Uhr
Kleiderkammer
   

aktuelle Einsätze  

   

Unwetterwarnungen  

Wetterwarnung für Kreis Stade :
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Mi, 26.Sep. 09:00 bis Mi, 26.Sep. 20:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 25/09/2018 - 22:42 Uhr
   

Anmeldung  

   
© Freiwillige Feuerwehr Ahlerstedt

Created jtemplate joomla templates